neue Homepage

Liebe Homepage-Besucher

Wir überarbeiten zurzeit unsere Homepage. Es wird in den nächste Monaten immer wieder Anpassungen und Ergänzung geben.
Die Internetseite bleibt gleich aufgebaut.
Unsere Internetseite wird in Zukunft übersichtlicher und aktueller bleiben.
Auf diesem Weg möchten wir uns noch bei den Teilnehmer der letztjährigen Turniere entschuldigen. Leider wurden die Ranglisten aus diversen Gründen nie aufgeschaltet. In diesem Jahr werden wir dies mit Sicherheit verbessern.
Die Ranglisten des Schmätterball-Cup werden zur Übersicht noch veröffentlicht.

Wir haben den Bericht über die TGM 2017 mit den Bilder ergänzt.

 

Vielen Dank für Euer/Ihr Verständnis

Präsident Alain Oklé

Thurgauer Tischtennis-Meisterschaften vom 26. März 2017 in Aadorf

Am Sonntag dem 26. März fand in Aadorf das für den Thurgauer Tischtennissport wichtigste Ereignis statt; die alljährlichen Thurgauer-Meisterschaften. Hierbei werden jedes Jahr die besten Thurgauer Tischtennis-Spieler in verschiedenen Kategorien erkoren.

Als Veranstalter fungierte der Tischtennisclub Ettenhausen, welcher sowohl das Einrichten der Halle, als auch die Verpflegung der Spieler und deren Angehörigen übernahm. Die Leitung des Turniers wurde wie für die TGM üblich von einem Zusammengestellten Team aus Schiedsrichtern und Helfern unter der Obhut von Miriam Blessing übernommen.

Das Turnier begann um 8:30 Uhr mit den ersten Gruppenspielen durch die dann die jeweiligen Halbfinalisten der einzelnen Kategorien ermittelt wurden. Nach einer Reibungslosen Gruppenphase konnte um 14 Uhr mit der KO-Phase begonnen werden. Nur die jeweils besten vier Spieler einer Kategorie haben die Möglichkeit um die Podest-Plätze zu spielen.

Das Highlight des Tages waren natürlich die Halbfinals und das Finale in der Kategorie «offen», wo die besten 4 Spieler mit einer Klassierung über C10 um den Titel als Thurgauer Meister kämpfen. Im Finale standen sich Martin Behrendt und Nico Rickenbach, beide aus dem Verein Steckborn-Homburg, gegenüber. Und einem spannenden Spiel über fünf Sätze und einem extrem knappen fünften Satz, konnte sich der junge Nico Rickenbach gegen seinen Vereinskollegen durchsetzen und gewann somit den Titel als Thurgauer Meister 2017. Nicht zu verachten jedoch Martin Behrendts Leistung, der sich in sage und schreibe vier Halbfinals qualifizieren konnte, somit mit grosser Wahrscheinlichkeit die meisten Spiele an diesem Tag absolvierte und trotz alle dem auf einem konstant hohen Niveau spielen konnte.

Doch nicht nur die Spieler von Steckborn-Homburg, sondern auch einige Spieler aus Ettenhausen konnten überzeugen. Speziell bei den Junioren konnten einige gute Platzierungen erzielt werden. So wurde Roman Grimm in der Kategorie U13 zweiter und Killian Leuenberger in derselben Kategorie dritter. Arpad Banko erreichte in der Kategorie U15 sogar den ersten Platz. Bei den Erwachsenen schafften es Stefan Meile in der Kategorie C7-C10 und Roman Widmer in der Kategorie D3-D4 jeweils auf den dritten Platz.

 

Ranglisten TGM 2017

Damen

1.         Foletti Michaela
2.         Egli Sabrina
3.         Rickenbach Rita

Herren A/B

1.         Rickenbach Nico
2.         Behrendt Martin
3.         Blöchlinger Florian
3.         Müller Patrick

                                         

Herren C8 - C10

1.         Brühlmann Noel
2.         Wolff Mariano
3.         Seehofer Fabio
3.         Fritschi Matthias

                                                  

Herren D5 - C7

1.         Balaz Branislav
2.         Seehofer Fabio
3.         Brüschweiler Fabian
3.         Meile Stefan

Herren D3 - D4

1.         Angst Marius
2.         Graf Nico
3.         Widmer Roman
3.         Sidler Timo

Herren D2

1.         Rütter Sven
2.         Subasic Mujo
3.         Bertschmann Martin
3.         Schuhmacher Josef

Herren D1

1.         Weiss Sandro
2.         Trinidad Noah
3.         Bertschmann Martin
3.         Subasic Mujo

Nichtlizenzierte

1.         Eckmann Nicolas
2.         Wick Tobias
3.         Bächtold Kiano
3.         Brüschweiler David

O40

1.         Behrendt Martin
2.         Meili Marc
3.         Fritschi Matthias
3.         Müller Patrick

O50

1.         Hell Robert
2.         Rapold Franz
3.         Surber Roland
3.         Foletti Remo

O60

1.         Iffland Horst sen.
2.         Dietsche Karl
3.         Scholtz Michael
3.         Beck Martin

U18

1.         Brühlmann Noel
2.         Fechner Jan
3.         Wolff Dario
3.         Graf Nico

U15

1.         Banko Arpad
2.         Rütter Sven

U13

1.         Sidler Timo
2.         Grimm Roman
3.         Krähenbühl Alida
3.         Leuenberger Kilian

Herren Doppel A/B

1.         Wolff Mariano / Brüschweiler Fabian
2.         Müller Patrick / Burgermeister Fabio
3.         Iffland Horst sen. / Behrendt Martin
3.         Meili Marc / Rickenbach Nico

Herren Doppel C

1.         Brühlmann Noel / Fechner Jan
2.         Roth Patrick / Ruckstuhl Alex
3.         Seehofer Fabio / Smit Jan
3.         Näf Matthias / Rapold Franz

Herren Doppel D

1.         Gunz Thomas / Schneggenburger Raphael
2.         Widmer Roman / Wüthrich Jonas
3.         Beck Martin / Sumser Alex
3.         Wolfer Remo / Stutz Adrian

Herren Doppel E

1.         Bertschmann Martin / Weiss Sandro
2.         Leuenberger Marvin / Grimm Roman
3.         Foletti Sabrina / Brüschweiler David
3.         Schefer Martin / Subasic Mujo

Mixed 

1.         Foletti Michaela / Graf Roger
2.         Behrendt Martin / Friedli Gabi
3.         Brüschweiler Fabian / Foletti Sabrina
4.         Rickenbach Rita / Rickenbach Nico

Damen Doppel                                 

            nicht gespielt

Beste Clubleistung (Rang / Club / Punkte )

1.        Steckborn-Homburg / 151

2.        Romanshorn / 98

3.        Wallenwil / 84

4.        Ettenhausen / 66

5.        Horn / 42

6.        Wuppenau / 37

7.        Frauenfeld / 21

8.        Weinfelden / 19

9.        Kreuzlingen / 7

 

Die Fotos der TGM können wir via Dropbox-Link zur Verfügung stellen.
https://www.dropbox.com/sh/9u3qamo3k9zgjq6/AABnA_-pIV81sO0t3bQBw2xfa?dl=0

Thurgauer Tischtennis-Meisterschaften in Aadorf am Sonntag, 26. März 2017, Sporthalle Löhracker

Freunde und Interessierte des Tischtennissports kommen am Sonntag, 26. März 2017 in der Sporthalle Löhracker in Aadorf voll auf ihre Kosten. Die Thurgauer Tischtennis-Meisterschaften werden in unterschiedlichen Kategorien ausgetragen. In der höchsten Kategorie wird schlussendlich der Thurgauer Meister erkoren. Es messen sich lizenzierte Spieler der Thurgauer Tischtennisvereine aber auch Aktivmitglieder ohne Lizenz.

Für Jede und Jeden ist etwas dabei zum Mitverfolgen und für das leibliche Wohl der Spieler sowie der Gäste sorgt eine reichhaltige Festwirtschaft. Der Anlass findet von 8.30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr statt. Interessierte sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen, der Eintritt ist frei.

Organisiert und durchgeführt wird diese kantonale Meisterschaft vom Tischtennis Club Ettenhausen und dem Thurgauer Tischtennisverband.

Am Samstag führen wir einen Teil des Nachwuchs-Ranglistenturniers vom Ostschweizer Tischtennisverband durch. Die Halle wird von Nachwuchsspieler der gesamt Ostschweiz gefüllt. Es warten packende Impressionen auf unseren Nachwuchs. Wir und vor allem die Junioren freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Jubiläumsfeier am Samstag, 29.04.2017

Das Programm steht fest. Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Abend mit einer Prise Witz und vielen bleibende Erinnerungen. Gerne möchten wir auch Sie als Leser/in an unsere Jubiläumsfeier einladen. Der Eintritt ist kostenlos.

Mitteilungen & Infos

Sonstiges

Verbände